Hochzeitsfotograf in Gevelsberg und Hattingen

| Kategorie: Hochzeit

Standesamtliche- und Kirchliche-Trauung im Kreis Ennepe-Ruhr

Ein traumhaftes Wochenende verlebte unser Hochzeitsfotograf im Sommer letzten Jahres in Gevelsberg und Hattingen, bei einer Kombi Hochzeit gemeinsam mit dem Brautpaar.

Unser Fotograf begleiteten das Brautpaar bei der standesamtlichen Trauung und ein paar Tage später bei der kirchlichen Hochzeit. Los ging es im Standesamt der Stadt Gevelsberg mit der standesamtlichen Trauung. Unser Hochzeitsfotograf traf sich eine halbe Stunde vorher mit Brautpaar und Familie, hielt die Stimmung vor dem Standesamt fest und anschließend die Zeremonie im Standesamt, die Gratulationen, sowie vom Sektempfang.

An dem Samstag, wo die kirchliche Trauung stattfand, hatten das Brautpaar – und unser Hochzeitsfotograf – traumhaftes Wetter. Die kirchliche Trauung und die sich anschließende Feier fand im großem Familien und Freundeskreis statt.

Die kirchliche Trauung wurde musikalisch begleitet, so dass unser Hochzeitsfotograf viele unterschiedliche Motive bei der kirchlichen Hochzeit hatte, gerade auch weil viele kleinere Kinder die Kirche munter unterhielten.

Nach der Trauung machte sich unser Hochzeitsfotograf mit dem Brautpaar auf zur LWL-Industriemuseum Henrichshütte in Hattingen, wo das Fotoshooting stattfinden sollte.

Hier entstanden viele schöne und auch romantische Bilder in einer traumhaften Industriekulisse. Das Brautpaar genoss die Zeit, wo sie quasi für sich alleine waren, bevor es zur Hochzeitsgesellschaft zurück ging.

Von der schönen Industriekultur-Kulisse, ging es zurück zur Feierlocation, der Schulenburg in Hattingen. Hier warteten schon alle Gäste sehnsüchtig auf das Eintreffen des Brautpaares.

Der Abend und die Feier war eine schöne Mischung aus Spielen, Essen und Trinken, Tanzen, Feuerwerk und Hochzeitstorte. Der Abend endete für unseren Hochzeitsfotografen – und natürlich für alle Gäste – mit einer Currywurst um Mitternacht.

Bild(er)/Album nicht gefunden.